Print Shortlink

Gizmondos Augmented Reality

Da ich auch im Besitz eines prima Gizmondo bin muss ich ja mal schreiben, was das Gerät so klasse kann. (Leider ist es (noch) nicht in Deutschland erhältlich.)

Es bietet neben einem GPS Empfänger, der in anderen Ländern sogar schon als Navi genutzt wird, einen MP3 und WMV Player (Video), der so ziemlich alles spielt was man auf der SD Karte vorhanden hat. Schnittstellen sind Bluetooth, USB Kabel (mit Microsoft Active Sync), SIM Karte für GPRS (wie ein Handy für SMS, und mehr) und ein Kopfhöreranschluss. Die Kamera auf der Rückseite kann Bilder für z.B. MMS erfassen.

Das alles ist trotzdem spannend, wenn man die PSP dagegen hält. Die hat nämlich kaum etwas davon.
Der Gizmondo ist eine „kranke“ Erfindung und leider bisher recht wenig erfolgreich, obwohl alle Sonderfeatures einfach witzig sind. Geofencing ermöglicht es das Gerät bei verlassen eines Sicherheitsbereiches per SMS den Inhaber zu informieren. Man könnte in Programmen Leute kennenlernen, die (dank GPS Angaben) in der Nähe von einem das gleiche Spiel spielen. Die möglichen Einsatzbereiche sind fast unlimitiet.

Um zu zeigen, was mit Hilfe der Kamera möglich ist / was Augmented Reality so kann:

Leave a Reply