DSLR-Kameras und Sensorreinigung

Ich werde oft gefragt, wann der nächste Check & Cleaning Day des lokalen Nikon-Service-Points oder eines anderen Service Partners stattfindet, um dort seine Kameras reinigen zu lassen.
Das ist auch alles eine gute Idee, da hier die Reinigung des Sensors (genauer des Tiefpassfilters vor dem Sensor) durch einen Experten stattfindet, der das zum hundertsten Mal macht.
Aber es geht wirklich auch selber! Und es ist ziemlich egal, welche Kamera man hat (Nikon, Canon, Sony, Olympus,… das nimmt sich alles kaum was).
Auf der Seite HIER findet ihr alle Informationen dazu:

    Verschiedene kommerzielle Lösungen (Swabs,…)
    Eigene Lösungen (z.B. Klebeband! !NICHT RATSAM!)
    Wie baue ich mir einen Swab oder Swipe
    Was ist sonst zu beachten
    Wie mache ich ein Testbild, welches den Dreck wirklich anzeigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.