Eisskulpturen an der Waterfront

Noch bis zum 25.01.2009 kann man wunderschöne Skulpturen aus Eis und Schnee an der Promenade der Waterfront-Bremen ansehen. Es sind Szenen oder Figuren aus verschiedenen Märchen der Brüder Grimm, die hier liebevoll in riesige Eisblöcke gehauen wurden. Die Umgebungstemperatur von mindestens -8 Grad Celsius (gestern eher -14 Grad) sorgt dafür, dass diese nicht auftauen – allerdings auch dafür, dass einem nach wenigen Minuten die Finger einfrieren und man sich dann eher auf den Automatikmodus der Kamera verlässt 🙂 und selbst mit (zu spät angezogenen) Handschuhen nicht mehr zu fühlen ist, ob man wirklich focussiert hat,…
Es lohnt sich wirklich anzuschauen! – nur ein bisschen leiden muss man schon.

Der Gevatter Tod

[flickr album=72157612066815073 num=10 size=Square]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.