Word Dokument überschrieben, falsche Version geladen,…

Ich predige es ja immer wieder, aber bitte, bitte speichert eure wichtigen Word Dokumente immer ab und vor allem bei Examensarbeiten,… immer unter einem neuen Namen!
Examensarbeit – 001, 002, usw. Das ganze gerne sogar während ihr gerade mal eine Seite geschrieben habt.
Vielen meiner Kunden ging es echt dreckig, als sie unzählige Seiten eines meist großen Dokumentes editiert hatten, aber nicht die richtige Version gespeichert haben (oder eine lange Datei mit einer viel kleineren überspeichert haben). Das Problem ist dann deutlich größer, als z.B. eine gelöschte Datei wiederherzustellen (da diese meistens in einem Bereich der HDD liegt, der dann ausgeblendet wird, aber der meist komplett wieder herzustellen ist).
Einmal die Sektoren der Festplatte überschrieben, die vorher zu eine, größeren Dokument gehörten wird es dann schwierig, diese Dateien wieder zu bekommen, da sie ja eben genau an der Stelle überschrieben wurden und Header,… es verhindern, sie einfach zu einem anderen Zeitpunkt wieder herzustellen.

Da helfen auch kaum irgendwelche Recovery Tools, da diese nur komplett gelöschte Dateien wieder herstellen können. Versionen von Word Dateien sind auch wirklich oft einfach futsch, weil zuviele Blöcke von der neuen / kleineren Datei überschrieben wurden.

ABER es gibt eine Lösung, welche besser als andere die Versionen wiederfindet:

http://www.doc-regenerator.com

Dieses Tool findet viele alte Versionen auf z.B. USB Sticks und kann sie in der Demo-Version wenigstens anzeigen. Das macht es meistens einfacher, sich daran zu erinnern, was man da so editiert hat und man kann so schon einiges wieder auf Vordermann bringen. In der Vollversion kann man dann auch die diversen Versionen einfach speichern und hat keinen Ärger mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.