Facebook Chat stellt Nachrichten nicht richtig / zuverlässig zu

So, heute brauche ich mal eure Hilfe:

Facebook Chat stellt die Nachrichten die dort versendet werden nicht richtig zu!
(Unzuverlässig zugestellte Messages / heftige Probleme mit dem ChatModul von Facebook)

Öffnet man einen Chat zu irgendeinem der Online-Freunde (unten dann das Chatfenster), so habe ich die Möglichkeit ca. 10-20 Sekunden (wenige Sekunden, auf jeden Fall unter einer Minute) denen was zu schreiben.
Wenn ich danach was schreibe, wird es mit fast 100%iger Sicherheit nicht zugestellt.
(Prüfen kann man das durch die Nachrichtenzentrale / den Verlauf oder oder einfach über F5 / Refresh – man sieht, dass man alles praktisch umsonst getippt und geschickt hat, da es dann weg ist.)

Was es nicht sein kann:

  • Der Browser!!! (Habe Firefox, Internet Explorer und Google Chrome getestet – bei allen das Gleiche).
  • Der PC!!! (auf drei völlig unterschiedlichen Systemen getestet).
  • Virenscanner oder Firewall. Ausgeschaltet
  • LAN oder WLAN (auch da mal so mal so getestet)
  • Flash oder Java – bei allen neu installiert.
  • Das Betriebssystem: Sowohl auf Windows 7 als auch XP getestet.
  • Der Provider: bei mir getestet (Kabel Deutschland) und bei anderen DSL Anschlüssen.
  • https oder http – kein Unterschied

Ein Kumpel konnte soweit ich das beurteilen konnte, bei mir eingeloggt über seinen Account seinen Freunden länger schreiben!!

Was es sein kann:

  • eigentlich nur noch Facebook und mein Account

Aktualisieren / Refreshen per F5 im Browser oder Schließen des Chatfensters und neu Öffnen über den Kontakt in der Online-Liste bewirkt, dass man dann wieder mal so 20 Sekunden schreiben kann.
Danach ist es wieder seeeeeehr unwahrscheinlich, dass Nachrichten durch kommen!

Nikon Fotokontest – bitte, bitte für mich Abstimmen

Bitte klickt auf den folgenden Link, voted für mich und wenn ihr auch bei Facebook seid, klickt bitte auf „gefällt mir“.

Das hilft mir, dort weiter voran zu kommen, das ganze auch weiter zu reichen, dass es möglichst viele Freunde erreicht.
Ihr dürft übrigens jeden Tag wieder dafür eure Stimme abgeben – was mir natürlich noch viel mehr hilft!

Hier abstimmen: Nikon Wettbewerb – hier Klicken!!!

Achso, wenn ihr nach der Abstimmung dann eure Daten angebt, nehmt ihr auch an einem Gewinnspiel teil und könnt eine Kamera gewinnen – müsst ihr aber nicht!

goingonearth.com trojaner, Firefox leitet auf falsche Adressen um

Und bitte geht NICHT auf die Seite von goingonearth.com!! Da kriegt man das Ding je nach Browsersicherheit direkt und sofort auf den Rechner!!!
Es kann auch über Dateianhänge per Mail (wie bei mir) und sonstige Downloads reinkommen.
Gefragt wird man nicht, es ist einfach drin. Meistens meldet sich angeblich noch ein anderes Sicherheitsprogramm, welches den PC umso besser testen möchte.
Dieses kann jedoch aufgrund funktionierender Virenscanner unterbunden werden und nicht angezeigt werden. Das Problem ist, dass sich dieses Programm dennoch in den wichtigen Einstellungen einnistet.

Solltet ihr das Problem haben, dass Firefox, Chrome und Internet Explorer eventuell eure Suchanfragen bei Google, bzw. die Links immer auf eine falsche Adresse / URL umleiten , dann habt ihr ggf. einen Trojaner / Virus an Board.
Es öffnen sich nicht die gewünschten Seiten, sondern irgendwelche Seiten, die durch goingonearth.com (going on earth) vorgeschlagen werden. Irgendwelche Gewinnseiten, irgendwelche Malware-Seiten, irgendwelche Partnerseiten,… etwas, was ihr jedenfalls nicht dort erwartet – dann habt ihr ggf. den Trojaner.

Die Entfernung ist verhältnismäßig einfach.

Entfernung geht nur im Abgesicherten Modus (mit Netzwerk) (F8 beim Systemstart):

Herunterladen:
http://www.bleepingcomputer.com/download/anti-virus/rkill
http://www.malwarebytes.org

Und beides nacheinander im Abgesicherten Modus starten und Geduld haben!

Tipp 2 – geht recht schnell, setzt nur manche Präferenzen zurück combofix.exe:

combofix.exe herunterladen, im Abgesicherten Modus ausführen, lange ausführen lassen und das Problem ist vom Tisch.

Übrigens wird er bisher von kaum einem Virenscanner gefunden / entdeckt (Avira, Avast,…) und selbst von Ad-Aware und Spybot Search and Destroy nicht behoben.
Es wird dabei das Sicherheitscenter (jedenfalls bei Windows 7) ausgeschaltet und der Windows Defender deaktiviert.
Angeblich wird auch die lmhost Datei umgeschrieben und es gibt im normalen Windowsbetrieb Bluescreens, Abstürze und vor allem Verlangsamungen.

Vielleicht hilft diese Info ja weiter.

Warum es facebook geschafft hat?

Heftiges Thema – und ich stelle es zur Diskussion! (Its not easy!)

Warum ist kein VZ der Welt auch nur ansatzweise in der Lage Facebook das Wasser zu reichen?
Wie werden sich die Dienste der (nahen) Zukunft aufteilen?

Wichtige Fragen, und ich denke ich habe eine Meinung und eine „Ahnung“ – los, schreibt mir, wo ich falsch liege 🙂

Also warum hat FB es geschafft? FB hat die wirklich kritische Masse locker erreicht und massiv überschritten. Hier könnten 30% der Benutzer wegfallen und es stört keinen normalen Nutzer und auch FB nicht. Deren Font-End und das System dahinter adressiert so geschickt, dass es zwangsläufig Kunden binden / finden / akquirieren muss. Gib deine Mail Addy (und Passwort dazu) ein und es findet noch mehr deiner Bekannten,…
Werbung ist extrem adressatengerecht.

Klar gibt es auch jetzt einige, die sich bei den diversen VZs abmelden und ein „familiäreres Leben“ führen wollen. Aus zwei Gründen meist: 1) sie sind nicht so affin den PCs gegenüber (nicht mit 6 Jahren vor einen Apple 2c oder eine 8086er gesetzt worden). 2) sie brauchen ein digitales und vor allem virtuell-soziales Leben nicht mehr so: Beziehung, Familie, Job,….

Entschuldigung, aber diese Menschen tun FB und so nicht weh, da sie eh nicht extrovertiert internetzig sind.

Schließen sie ihren Account, dann ist das ok, weil sie eh nicht an dem virtuellen Getummel teil genommen haben und von ihrer Art es auch nicht waren.

Die VZs haben verloren, da sie zu klein geblieben sind (vom Konzept zu eng gedacht waren (Studis, Schüler, Menschen :-)), zu national, zu wenig Apps geboten haben, zu wenig Spaß bereiten konnten. Das fesselt viele Benutzer bei FB. Die Vielfalt unter den Anwendungen ist einfach mal 10x so groß, wie bei vergleichbaren Systemen.

Die @Kontakt-Verlinkung bei FB ist großartig und nachvollziehbarer, als z.B. bei Twitter. Dort wirken 50% der Posts komplett aus dem Zusammenhang gegriffen, wenn man hinter einem lustigen Satz 5 Hashtags sieht: #wichtig # post #radioaktiv #presse #warum. Genau wie ansich private Antwortposts, die sich dem Leser nie erklären werden. Vielleicht ist das genau der Reiz an Twitter – es nicht verstanden zu haben, aber zu grübeln. Platz für Erklärungen sind dort bauartbedingt jedenfalls nicht.

Bei FB kann ich alle Medien integrieren. Wie wichtig und wie angenehm mit einem modernen Handy – hab an meinem Leben teil. Ich zeig dir „den Moment“.

FB denkt weiter – GPS-Dienste wie Foursquare oder Gowalla sind zwar nett, aber werden meiner Meinung nach auch bald nicht mehr wichtig sein. Wenn einer die Welt bald geografisch mit Tips, Venues, Details vermessen und angepriesen haben wird, dann FB, die Plattform auf der so viele Menschen leben.

No need for a costly Second Life! Es geht auch gratis bei Facebook. Man teilt alle Infos, man ergänzt, man lädt Medien hoch, man sagt wo man ist, man kommentiert,..

JETZT hat Facebook die wirklichen Userpages und den neuen (eMail)Nachrichtendienst!
Der normale User ist geneigt, diese neuen Dienste zu nutzen. Gut so, ist ja auch klasse, was uns da geboten wird.

FMBL: also ich kenne HTML — hat es Facebook geschafft eine ernst zu nehmende Auszeichnungssprache zu erstellen?
Im großen Netz innerhalb des anderen Netzes sicher!
Die Firmen begreifen, dass sie dort nicht fehlen dürfen. Adressaten-gerechte Werbung,…

Die digitale Interaktion ist niederschwellig bis intensiv.

Google Buzz ist langweilig, weil das Twitter besser kann (und verbreiteter ist). Facebook ist da doch noch viel vielseitiger.
Auf die VZs gehe ich nicht mehr ein, weil viele Freunde die Konten verstauben lassen, wenn sie sie noch nicht begraben haben.

Ich persönlich hoffe, dass Facebook nicht so groß wird, dass z.B. Google ihren Google Mail Dienst überdenken, da er wirklich sehr spamsicher ist und sehr organisiert ist.

Womit ich chatte ist momentan egal! Skype, Facebook, ICQ, Hotmail, AIM, …
Es gibt ja Multi-Client Chatprogramme.

Jetzt noch ein kleines Ding: GoogleChat bietet mittlerweile Video-Talk/Chat.
Wenn FB das auch noch bietet, dann wird es der mächtigste Anbieter moderner Kommunikation!!!
Keine Facetime, keine besonderen Android-Apps, kein armseliges herunter geschnittenes Skype auf Smartphones,….

Im Netz geht der Trend sicher zu den Großen, die alles aus einer Hand anbieten. Insbesondere, wenn sie einen Bärenanteil unserer Geräte schon bestimmen. Handy, Notebook,… die Geräte, die wir bei uns haben!

Momentan festgestellte Kritikpunkte:

Facebook Spam: du bist im Netz unterwegs (und leider bei Facebook eingeloggt). Du gehst auf eine Seite. Facebook setzt ein „like“ / gefällt mir.
Das wird noch heftiger und es wird Benutzer dazu führen nicht mehr Teil der FB-Community zu sein!
Ich denke, FB wird alles daran setzen, solche ungewollten Interaktionen zu unterbinden.

Also – beobachten!

(Ggf. folgt bald ein Exkurs in die Welt der Daten-Dienst-Anbieter – warum bieten sie für wenig bis gar kein Geld Speicherplatz???)

Android 2.3.2 für das Samsung Galaxy I9000

Hahhaaaaa, diesmal bin ich klüger und halte sicher einen oder zwei Tage länger aus, als letztes Mal bevor ich meine Firmware aktualisiere! Oder vielleicht auch nicht 🙂

Also nach dem „Flop“ mit der letzten 2.2.1 Froyo-Firmware hat Samsung jetzt super schnell reagiert und eine neue und geniale Gingerbread Firmware 2.3.2 für das Samsung Galaxy I9000 rausgehauen.
Diese wird sicher auch bald über den KIES Manager angeboten, aber das dauert sicher noch ein paar Tage.

Wenn man sie schon jetzt installieren möchte, gibts immer die frischeste auf samfirmware.com. Aber ehrlich, dieses mal bin ich entspannter, obwohl es eine komplett neue Versionsnummer ist. Ich möchte nicht wieder alle meine Daten verlieren, alle Apps neu installieren,…
Also mein Tip: erstmal abwarten, bis die zweite oder dritte FW mit Nummern ab 2.3.x kommen.
Gingerbread ist natürlich echt klasse, aber lieber Füße still halten 🙂

Raketen Android! 2.2.1 neue Firmware für das Samsung Galaxy I9000

ICH EMPFEHLE NICHT MEHR DAS UPDATE ZU LADEN, FALLS ES IHNEN AUTOMATISCH ANGEBOTEN WIRD!!!!!!!
Seit kurz nach dem Update geht das Handy nicht mehr an

Das Problem habe ich gelöst: Für alle, denen die die / eine Firmware abstürzt, bzw. diese zu dem Problem führt, dass das Android nicht mehr startet, hier eine Lösung:

Wenn das Handy gar nicht mehr starten mag und man auch nicht durch den „Krallengriff“ alle drei Tasten beim Start den Download-Modus starten möchte, gibt es die Lösung mit einem USB-Dongle (301k Ohm) dahin zu motivieren.

Wer im Raum Hannover mal das Problem hat, ich kann meinen selbstgebauten Dongle gerne verleihen – einfach mal nen Kommentar posten oder mich anschreiben. das lässt sich alles prima lösen!!!
_______________________________________________________
Der euphorische alte Beitrag!!!

Jetzt geht die kleine Maschine richtig steil ab!

Seit wenigen Tagen verfügbar, die neue Firmware: I9000XWJS5
1) Einfach auf dem PC die Software KIES starten (ich würde oben mal „auf Aktualisierungen prüfen“ klicken).
2) Unbedingt KIES wieder Schließen!
3) Handy an einen USB Port (am besten USB 2.0 – hinten am PC) ran.
4) KIES starten – er sollte das Handy entdecken und vorschlagen, dass eine neue FW vorliegt.

Diese kann man übrigens auch ohne irgendwelche Sicherheits-Backups installieren, da die Einstellungen (Kontakte, Inhalte (Bilder, Videos,…) bekannte WLAN Netze – also so ziemlich alles) erhalten bleiben.

Und das Fazit:
Nach kleineren Neueinstellungen (Spache war zunächst holländisch, Passwörter für Google, Facebook,… mussten neu eingegeben werden) ist das Handy jetzt merkbar schneller als zuvor (jetzt definitiv messbar schneller als alle vergleichbaren Smartphones, IPhone,… mit denen es vorher vielleicht gerade gleichauf war) .
Dieses Firmwareupgrade ist ein MUSS! Und man sieht jetzt, welche Leistung im Prozzi steckt.

WLAN Abbrüche unter Windows 7 USB

Wenn auf aktuellen PC-Systemen die WLAN Verbindung nicht bestehen bleibt, sondern es zu Abbrüchen kommt so ist man sicher IMMER gut bedient, die neuesten Treiber für den jeweiligen USB-WLAN Stick (oder auch PCI Karten) zu laden.
Natürlich sollte egal wie die Signalstärke gut genug sein. Hierbei kann man durch unterschiedliche Positionen natürlich die Qualität verbessern oder ein USB-Repeater-Kabel verwenden, welches tatsächlich einen deutlich besseren Empfang erzeugt!!! Bei PCI Karten kann man Antennen mit Signalverstärkung anbringen, wenn sie über abnehmbare Antennen verfügen.

Nicht alle Karten oder Sticks haben allerdings Treiber für Windows 7 (32 BIT) und erst recht nicht für die 64 BIT Versionen von Windows. Diese Treiber sind allerdings notwendig und wenn die Komponente alt oder sehr günstig ist, kümmert sich meist auch der Hersteller nicht um aktuelle Treiber. (Wenn es eine wirklich unbekannte Karte ist oder sie wirklich alt ist, kommt man manchmal auch nicht drumrum, eine neue zu kaufen).

Ich hatte ein absolut komisches Problem mit einem Fritz AVM WLAN Stick unter 64 BIT Windows 7. Nach einiger Zeit der Nutzung kam es zu kompletten Abbrüchen und nur noch ein Neustart (noch nicht einmal das abziehen und neu einstecken des Sticks) half.
Zunächst dachte ich, dass es der 64 BIT Treiber wäre.

Die Ursache liegt allerdings ganz woanders!

Bei WLAN USB Sticks ist es die Schnittstelle auf dem Mainboard. Die neuen NVidia Chipsets,… sind soo schnell bei USB 2.0 Unterstützung, dass die Sticks einfach überbelastet werden und daher sich die Verbindung aufhängt, abbricht.
Ganz einfaches Workaround: USB im BIOS auf 1 stellen (oder die USB 2.0 Unterstützung ausstellen).
Ebenso hilft es einen alten USB Hub dazwischen zu hängen, der nur USB 1.1 kann

Leider ist dies keine befriedigende Lösung, und man sollte wirklich überlegen, dann einen neueren USB 2.0 Stick zu kaufen, welcher unter Windows 7 am besten in beiden Varianten 32 BIT oder 64 Bit auch funktioniert.

Weitere hausgemachte Probleme gibt es, weil die IPv6 Verbindung Ärger macht. Manche alten Router kommen damit nicht klar (auch wenn sie damit kompatibel sein sollten). Wer es nicht unbedingt braucht, kann in den Netzwerkeinstellungen einfach den Haken vor dem Protokoll wegnehmen.

Ein weiterer TIP eines Freundes:
Win7 hab ab und an Probleme mit dem DHCP von manchen (besonders älteren) Routern (z.B. alte Speedports). Im Info-Bereich meldet es dann ab und zu „eingeschränkte Konnektivität“.
Lösung: Einfach eine feste IP-Adresse im Win7 konfigurieren und es geht.

Ich hoffe, diese Info hilft euch etwas kürzer nach der Ursache zu suchen.

Dankeschön! Gute Poster!

…und eine gute Werbung!

Ich war etwas erstaunt, als ich neulich ein Paket erhielt, welches ich gar nicht erwartete – eine Rolle!
Schnell und aufgeregt geöffnet: was wird sich wohl darin verbergen?
Hat mir irgendwer eine alte Schatzkarte schicken wollen?
Oder hat ein lieber Insider mir ein Poster eines schönen Bilds aus Kuba zuschicken wollen?

Nein, es war nicht aus meinem direkten Umkreis.
Dieses Foto wurde mir auf einem recht großen Poster einfach einmal zugeschickt:
GranCanaria2010-1711

clickandprint.de hat anscheinend meine Beiträge bei Flickr und in meinem Blog hier verfolgt und mir einfach mal ein schönes Bild aus Gran Canaria zugesendet.

Ob das nun eine Werbestrategie ist oder nicht, ist mir vollkommen egal, weil es einfach nett ist!
Und jetzt kommt das Ding: clickandprint.de ist obendrein gut und günstig!
Ich werde eben dort weiterhin Poster entwickeln lassen. Die Produktvielfalt ist auch entsprechend umfangreich.

Tracking Tim & Niki – mit Radarvirtuel.com

Spionage vom Feinsten:

Kurz einmal anhand eines Beispiels erläutert.
Der Timmä und der Niki befinden sich jetzt im Flieger nach Mallorca. Und das kann man prima verfolgen.

Hier der Flieger:

Hier der Luftraum über Europa zur Zeit bei http://www.radarvirtuel.com/:

Und dann hier 15 Minuten später den Flieger in der Luft gefunden (schon bei 380m):

Schon nach einer knappen halben Stunde außerhalb Niedersachsens (auf einer Flughöhe von 8000m):

Die Flughöhe geht dann auf effiziente 11000m – damit man auch über die Alpen kommt – jaa, die sind nicht soo hoch, aber hoch fliegen ist immer irgendwie gut und vor allem mit einer Groundspeed von ca. 800 km/h auch recht flink.
Jetzt haben wir ein wenig Zeit, während die Erdnussflips ausgeteilt werden und ein stressiger Tomatensaft (vermutlich ohne Salz & Pfeffer aber mit Rührstäbchen) konsumiert wird – bewegen uns aber entspannt über mittel- und süddeutschen Luftraum dem Ziel entgegen.

Voll ist der Luftraum über Europa – hier unsere kleine AirBerlin Maschine kaum noch auszumachen:

Die Ankunft wird wegen der leichten Verzögerung am Start etwa 10 Minuten später erwartet:

Hier die Maschine im Landeanflug (schon nur noch auf 6000m Flughöhe):

Sicher gelandet:

Und was erwartet unsere Freunde?
Eine schöne Zeit mit wenig Schlaf,… und das hier:

El Arenal:

Und der Ballermann 6 – eigentlich Balneario Nº 6, was im Spanischen Heilbad bedeutet – macht Sinn 🙂

Hintergrundbilder für das Samsung S8000 oder ähnliche

Wenn ihr ein Handy habt, welches eine Auflösung von 800x480px oder ähnliches habt, könnt ihr die folgenden Bilder prima als Hintergründe verwenden.
Ja, es ist karibisch und kubanisch, aber ich dachte, stelle ich mal diese schönen Farben bereit um uns im kalten, regnerischen Deutschland ein wenig aufzuheitern / aufzuwärmen.

[flickr album=72157624261407916 num=20 size=Thumbnail]