Windows Vista — Ready — follow up

Das Wort Windows Vista (Blick) kursiert überall momentan. Viele Käufer von Microsoft Windows XP haben seit November/Dezember einen Upgrade-Schein. Was bringt es? Vor allem, welchen Ärger hat man? Das werde ich hier mal live berichten.

Kleiner TIP: Ich hatte Win XP als einer der Ersten in Deutschland uuuund ich hatte auch mindestends 3 Monate als Erster den gesammten Ärger! Vista ist kein zauberhafter Gewinn, es ist ein Softwareprodukt aus dem Hause Microsoft. Was das heißt weiß man nicht. Man kennt nur Einiges von den Vorgängerversionen. (Übrigens es hat sich Einiges bei der Treiber-Architektur geändert!)

Mein kurzes Vorab-Fazit. Wer genug Tagesfreizeit hat (keine Lust ein Adventure,.. ComputerSPIEL zu kaufen) der wird sicher gut beraten sein, Vista zu installieren. -> Genug Fragen, Treiberprobleme, um der deutschen Wirtschaft (eben den Firmen, die mal Hardware für Win XP gebaut haben) doch langsam zu zeigen, warum sie 19% Mehrwertssteuer erheben müssen. Fragt ruhig euren Kartenhersteller an. Er wird damit noch weniger Zeit haben am wirklichen Problem zu arbeiten. Fragt auch ruhig euren lokalen Computerverkäufer, der hat sicherlich genug Langeweile, eure neuen Fragen zu beantworten.

Es gibt noch zu wenig gute Bücher über Vista, aber jeder will es haben! Also gebt euch Mühe euren Computerverkäufer zu nerven (der hat nämlich nichts damit zu tun und im Zweifelsfall auch keine Ahnung, aber man kann stundenlang philosophieren!)

Mann: wer das Schwert ergreift, kommt dadurch um!… Rafft es!! Ihr tragt die Verantwortung! Bitte nervt nicht!!!

1ster Check: Kompatibilitätsprüfung gibt es unter www.microsoft.com

2 thoughts on “Windows Vista — Ready — follow up”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.