SONY Xperia Z5 hat kein OTG

Ich habe echt einen Schreck bekommen, als ich an das neue Sony Xperia Z5 einen USB Stick oder einen DVB-T Stick angeschlossen habe, der unter einem Z3 oder ZL einwandfrei lief.
Es geschah nichts. Er wurde nicht angezeigt oder verbunden.
Ich hatte Beiträge gelesen in denen stand, dass die OTG Fähigkeit wegen der offenen, wasserdichten Micro USB Buchse geopfert wurde. Das hätte ich sehr ärgerlich gefunden, zumal mir dann nicht klar gewesen wäre, wie MHL dann funktionieren sollte.
Aber es geht alles! Nur ist die automatische Erkennung nicht so eingestellt, wie z.B. beim Z3.
Geht dazu einfach in die Einstellungen / Geräteverbindung / USB Verbindung.
Hier könnt ihr angeschlossene USB Geräte einbinden (USB Gerät ermitteln).

image

image

Ich hoffe es hilft und entspannt euch ein wenig!

6 thoughts on “SONY Xperia Z5 hat kein OTG”

  1. Hi,
    man muss einfach das Handy ausschalten, dann den OTG-Adapter einsetzen und dann das Handy wieder einschalten. Geht auch mit kaputtem Display, hat mir grad den Abend gerettet.
    LG
    Chris

    1. Nice Christoph,
      und schön, wenn es dann direkt zum Systemstart aktiviert ist (gerade, wenn man dann z.B. an Daten rankommen will).
      Dennoch geht es ansonsten darum, dass man es (leider) – also bei laufendem Handy – und im Gegensatz zum z.B. Z3 manuell anschalten muss.
      Da frage ich mich weiterhin, was es bringt, dass man es während des Betriebs manuell anschalten muss. Die Tatsache, dass es andere Sony Handys auch ohne manuelles Anschalten können und tun scheint dagegen zu sprechen, dass dadurch massiv Strom gespart wird. Was hingegen nervt ist, dass z.B. eingesteckte USB Sticks eben nicht automatisch erkannt werden oder z.B. dass ein eingesteckter USB Lüfter nicht direkt anläuft oder gar manchmal ausgeht.
      Also, warum auch immer Sony das so gemacht hat, finde ich jedenfalls eher doof!
      LG Kriki

  2. Ich kann mein Handy nichtmal ausschalten weil das Display so kaputt ist und ich bin wirklich am verzweifeln. Ich hatte gelesen dass man mit so einem USB OTG adapter ganz easy eine Tastatur anschließen kann um das Handy trotz komplett zersplittertem Display zu entsperren um die Datenfreigabe an den PC zu ermöglichen… Dann muss ich wohl wieder warten bis der akku leer geht und es dann nohcmal versuchen :/
    Ich hofe wirlich dass es dann auch geht… (Ich habe zum ersten mal ein handy verloren, es ist wieder aufgetaucht, aber eben mit Display total schaden)

    1. Ja, wenn das Handy OTG vom Booten her schon unterstützt, kann man eine USB Tastatur anschließen und wenn die Sicherheitsabfrage als PIN genutzt wird, kann man diese auch eingeben (ohne am Display etwas eingeben zu müssen!).
      Meist ist das aber nur bei gerooteten Geräten der Fall.
      Dann kann man, auch abhängig von den Einstellungen, z.B. sehr oft schnon auf den Speicher zugreifen oder seltener auch die Firmware aufspielen, so dass sie beim nächsten Start installiert wird.
      Wichtiger ist allerdings in deiner Situation, dass du die Daten vom internen Speicher kriegst!

  3. Wenn ich eine Speicherkate via OTG einstecke, passiert nichts, auch nicht nach Reboot.
    Auf meinem Xperia Z3 gibt es nur den Punkt „Software installieren“. Die Punkte „USB Geräte ermitteln“ und “ Tipps zur Verbindung mit USB-Gerät“ fehlen.
    Weiß jemand, wie ich die bekomme?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.