Momentan bin ich vom herbstlichen Wetter fasziniert…

Ja, wir stellen je nach Aufnahmekapazität fest:
August = Herbst,
September = Spätsommer,
Oktober = Herbst 2,
November = April im Winter,
Dezember = April in Kalt, aber ohne Schnee mit mehr Regen,
Januar = wozu war der da?,
Februar = Sonne kommt mehr,
März Schneematsch zu Osterfest, aber nur vorgetäuscht,
April = unser Sommer,…
Natürlich gebe ich zu, dass der August auch ein verkappter April ist, aber es ist wärmer,…
Ich habe nur kurz ein paar Impressionen vom Wetter eingefangen. Die Bilder sind nicht toll, aber stellen das aktuell sehr wechselhafte Wetter dar:
[flickr album=72157606692327508 num=9]

Maschseefest 2008 Eröffnung mit Feuerwerk am Mittwoch, 30.07.

Maschseefest 2008 Eröffnung-0258
Maschseefest 2008 Eröffnung-0272
Das Maschseefest 2008 wurde am Mittwoch, dem 30.07. mehr oder eher minder mit einem kleinen Feuerwerk eröffnet. Freuen wir uns trotzdem auf die nächsten Wochen enstpannter Karibik-Atmosphäre bei Sonne und direkt am Wasser.
Und ich werde sicher noch einmal aufbrechen um richtig nette DRI-Fotos zu machen.
Hier ein paar Schnappschüsse zur blauen Stunde und vom Feuerwerk am Mittwoch
[flickr album=72157606460126883 num=7]

Hier ein paar Impressionen von Gran Canaria im Januar…

…da Nachts das Netz etwas schneller wird und weniger Abbrüche hat, hier nun ein paar Bilder:

Sonnenuntergang um ca. 18:30 in schönen Farben:
gc01klein.JPG

Reichen keine richtigen Palmen? OK, Spaß macht, was Strom verbraucht 🙂
gc02klein.jpg

Das darf natürlich nicht fehlen bei 27 Grad und Sonne: der schweizerische Hüttenzauber 🙂
gc03klein.jpg

Das Jumbo-Center in nettet Weihnachtsbeleuchtung:
jumbodri22klein.jpg

Mein Swimmingpool bei Nacht als DRI
(Parque Cristobal – kann ich seit den Renovierungen nur empfehlen! Genial da!)
gc05klein.jpg

Ich vertröste euch noch bis Donerstag (ggf. Freitag) mit dem mega-hammer! Da ich da etwas sehr geniales vorhabe und ich, wenn ich überlebe, am Donnerstag dann auch gleich noch Las Palmas mit Bildern nachpflegen werde. Also es erwartet euch Einiges!

GC 27 Grad – alles OK

Ich hätte Lust, deutlich mehr zu schreiben und nette Bilder hochzuladen, aber mein WLAN nervt hier:
Hochladen des Bildes (100kb) bei unter 1kb ca. 5 Minuten und der Text selber (wenns denn klappt auch so 3 Minuten).
Präsentiert wird Ihnen dieser Comfort von WaveNet Gran Canaria

Kurz gesagt bin ich heile angekommen. OK, nach einem Hilflug von immerhin mehr als 5 Stunden war dies auch an der Zeit. Aufgefallen ist mir, dass alle Flüge heutzutage deutlich länger dauern. Begründet wird dies mit den hohen Benzinpreisen und natürlich auch den vielen Discountflügen. (Da darf ich also auch nicht meckern, denn ich habe nur 15 EUR für den Flug bezahlt und kann froh sein, dass ich nicht mitpaddeln musste 🙂

Hier eine kleine Impression aus dem (tatsächlich) geputzem Flugzeugfenster.

back to the island…

I’ll be back to the island and back to the sun,
la isla bonita,

Mein zweites „klein Buchholz“ wartet auf mich.

Wie geil ist das? 2,5 Wochen in der Sonne verbringen, bei ca. 22 Grad. Und vor allem werde ich mal alten Bekanten einen netten Besuch abstatten: Zaza, Pacha, Warsteiner Eck, Hotel Maritim Playa, Das wird ein netter Heimbesuch mit Abwechslung.

Gran Canaria im Januar ist mal was anderes. Mal sehen, wer es so da gerade rockt. Zum ersten Mail werde ich es von meiner Seite aus alleine rocken.
Keine Freunde dabei, Nur die Sonne und ich. (Vielleicht ist das auch mal ganz gut, einfach entspannen und Sonne tanken).

Fototechnisch werde ich berichten, vielleicht aber auch erst danach, weil ich mal testen will, wie ich auf Internet-Abstinenz reagiere.

Fototechnisch werde ich die Insel sauberer als Google vermessen / Ziel dieses Urlaubs 🙂
Vorab ein Bild von vor 2 Jahren:

Gran Canaria Templo Oecomenico
Bild vom Hotel Maritim Playa 2005 (ohne wirkliche Kenntnisse von DRIs und Co.)

Maschseefest 2007

Es ist wieder mal soweit! Das Maschseefest und damit die Kieler Woche im Binnenland hat begonnen. Zweieinhalb Wochen (vom 25. Juli bis 12. August 2007) werden die Niedersachsen, insbesondere die Hannoveraner mediterranes Ambiente rund um den Maschsee erleben können. Reggae Musik, Caipirinhas, Fischbrötchen (jaaaa, sehr mediterran:-)), coole Bands auf den diversen Bühnen, all das ist sicher Grund genug die trockenen und angenehmen Abende auf dem Maschseefest zu genießen.
Neu dabei ist der Peppermint Dome, eine schwimmende Party-Insel. Also nix wie hin und wieder einmal viele nette Menschen treffen, die man so kennt. Hier ist die Welt (jedenfalls jeder Hannomaniac unterwegs).

Hier übrigens der Link zu den neuen Bildern, die ich dort noch eine Woche später gemacht habe!!!

Maschseefest

Maschseefest

Maschseefest

Maschseefest
(die Bilder sind wie immer mein. Bitte fragen bei Interesse)

Nicht vergessen – doppelt feiern!!!

Nicht nur, dass wir zur WM sowieso allen Grund zum Feiern hätten, nein in Hannover kann man sogar noch das Schützenfest (ich glaube das weltgrößte) feiern. Bis zum 09.07.06 gehts hier bei Tag und bei Nacht rund!

Feuerwerk, Futtern, Fahrgeschäfte, Festzelte.
Ich vergaß zu erwähnen, dass am Donnerstag sogar die Hermes House Band (OK, die kommen aus Holland, aber das Thema ist ja jetzt eh durch) im Herrenhäuserzelt auftritt.

Also feiert fleißig (auch um den dritten Platz)! Und vor allem: wehe, irgendwer behauptet, Hannover kann nix 🙂

Sky Beach Club in der Mehlstraße in Hannover


Auf dem obersten Parkdeck des Parkhauses in der Mehlstraße, zentral in Hannover (nur in paar Meter vom McDonalds am Kröpcke entfernt) eröffnet am Freitag, dem 12.05.2006 der Sky Beach. Hier kann man bei gutem Wetter ungehemmt auf 1700 Quadratmetern die Sonne genießen und chillen. Ungefähr 80 Tonnen Sand wurden extra dafür auf das Parkdeck gepumpt. Eine Vielzahl von Palmen werden hier im Sommer gemütlich im Wind rauschen. Getränke sind natürlich hier oben, über der Stadt, besonders lecker.

  Am Freitag 12.05.2006 eröffnet also hier ein neuer Beach Club.

Vergesst bitte nicht die anderen legeren Locations, die uns den Sommer sooooo angenehm machen.

Der Sommer kann kommen!!!
P.S. Bilder werden noch nachgereicht
Klickt aufs Bild oben um zur Location zu gelangen!!!

Bilder und Weiteres wird es bei www.hannomania.de geben!
Bleibt es nur noch auf geniales Wetter zu hoffen (was nach dem beknackten Winter wohl kein Problem darstellen sollte!!)

Übrigens: angeblich steht dieses Jahr (2007) nicht mehr der ursprüngliche Inhaber dahinter, sondern www.sausalitos.de, das euch sicher bekannte Lokal in Hannovers Innenstadt.
Auf deren Seite findet man jedenfalls Bilder der Einweihung von diesem Jahr.
-> Also los, ich glaube da muss man mal wieder hin!

Neues: Im Internet findet ihr einen anderen Beach Club -> „Süßwasser Beach Club“ unterwww.suesswasser-bc.de.
Das erzeugte hier noch ein wenig Verwirrung!