Bluemiles (TuiFly) und Air Berlin Topbonus

ICH BIN NICHT TUI und auch nicht AIR-Berlin!!! ICH TRANSFERIERE NICHT IHRE MEILEN!!!
Es war doch klar, dass es an der Schnittstelle zwischen TUIFly und Air Berlin zu Problemen kommen würde und daher bitte TUIfly direkt telefonisch kontaktieren)

Nachtrag: seit genau heute geht es auch erfolgreich. Hatte es zuvor mit Linux, Windows Vista und XP, mit Firefox, InternetExplorer,… versucht und es brach genau zwischendurch ab. Heute 24.10. genau geht es zum ersten Mal erfolgreich!

Also, es ist jetzt möglich (und auch notwendig), bis zum 25.10.2009 alle TUI-Bluemiles auf Air Berlin Topbonusmeilen zu übertragen.
Das funktioniert mit dem Faktor 2:1 (also werden die TUI Meilen mit der Hälfte der Punkte auf das neue Topmiles-Konto übertragen). Das ist OK, weil es entsprechend andere Boni gibt, also auch entsprechend weniger Meilen nötig sind, um Angebote, Gutschriften dort dann zu nutzen.

Übertragene Punkte werden dabei angeblich länger haltbar (um 36 Monate verlängert).
Das ist der anscheinend einzige +Punkt!

Es gibt hingegen ein Problem, welches anscheinend genau diese Verlängerung der Punkte-Haltbarkeit kompensiert:
Habt ihr jetzt bereits Flüge für Termine ab dem 24.10.09 bei der TUI gebucht, werden diese nicht (nirgendwo) angerechnet!
Da sie erst bei „Leistungserbringung“ gutgeschrieben werden (also theoretisch in ein Programm, welches dann nicht mehr existiert), verfallen sie pauschal. Sehr ärgerlich! Und finde ich auch nicht lustig, weil man nicht davon ausgehen sollte, dass alle Flieger ihre TUI-Fly Flüge maximal einen Monat im Voraus buchen!
Da kann man sich also fast schon überlegen, diese TUI-Meilen weiter im Bluemiles Konto zu lassen – dort verfallen sie erst im April 2010! Nicht klar ist mir laut allen Beschreibungen, was dann möglich ist, wenn man weitere bluemiles / Meilen sammelt (bei TUI-Fly) und ob diese überhaupt ab dem 25.10. zu nutzen / einzulösen sind.
Also wenn das Programm eh eingestampft wird, kann ich wenigstens TUI-Fly interne Bluemiles noch bis April 2010 einlösen???

Wenn das nicht möglich ist, dann doch besser alle Meilen zu Air Berlin transferieren und wenigstens irgendwas davon haben. (Wenigstens Inlandsfüge,…)

Wenn Ihr nen TopBonus Konto habt, könnt ihr eure Meilen direkt transferieren, wenn nicht, dann wird ein neues Konto angelegt (leicht durch die Maske von TUI-Fly) und sie werden ebenso transferiert. Wenn ihr euch jetzt bei TopBonus NEU-anmeldet, dann kann man noch bis zu 500 Meilen als Anmeldebonus einstreichen (Air Berlin Meilen müssen, glaube ich dort buchbar sein, also Flüge irgendwo in naher Vergangenheit wahrgenommen worden sein).

Mir ist noch nicht klar, ob es sich lohnen kann, alte Meilen bei TUI-Fly zu belassen und ggf. sogar noch nach Oktober weitere dort zu sammeln (klingt so, als ob es nicht möglich ist) und dann ggf. lieber nochmal ein paar mehr Meilen bis April 2010 einzulösen, oder besser den aktuellen Punktestand direkt zu transferieren und davon auszugehen, dass später angetretene (bluemiles) Meilen eh nicht gutgeschrieben werden und vor allem die alten nicht mehr eingelöst werden können.
Das kläre ich:

Momentaner Emotionspegel:
Toll und nett, dass die alten Bluemiles dann bei Air Berlin um 36 Monate verlängert werden.
Absoluter Bullshit, dass bereits gebuchte, aber noch nicht eingelöste (weil erst nach 25.10. anzutretende) TUI-Meilen nicht mehr berechnet werden (und darauf habe ich bei meinen Buchungen für 2010 gezählt und nicht Condor z.B. für einen Flug gewählt, obwohl dieser Flug 20 EUR Billiger gewesen wäre, weil es mir bei TUI für entsprechende Freiflüge nicht unerheblich geholfen hätte, weil ich mich da auf TUI-Fly konzentriert habe).
Also, wenn das so aussieht, wie hier beschrieben und wie bei TUI lesbar, dann empfehle ich jedenfalls für die Zeit bis April 2010 selbst bei wenig günstigerem Preis von TUI-Flügen eher den Flug der diversen Mitbewerber zu nehmen!

Wenn aus irgend einem Grund doch die Flüge, die schon gebucht oder bald mit der TUI gebucht, aber erst ab 24.10. angetreten werden, angerechnet werden, dann melde ich mich hier umgehend noch, weil es die Möglichkeiten positiv verändern würde.
So ist es bei voraus-planenden Fliegern sehr schade, frühzeitig geplant zu haben!

carnaval – Karneval in Las Palmas 2010

Im kommenden Jahr wird der Karneval auf Gran Canaria in Las Palmas vom 26.01. bis zum 20.02.2010 unter dem Motto „Medien“ stattfinden. Das neue Plakat ist (eher typisch für spanische Designs, die uns übrigens auch unseren Twipsy beschert haben) die Frau in rot (la mujer de rojo) mit einem Monitor im Bauch.

Zu den Galerien des letzten Karnevalsumzugs 2009 geht es hier:
Carnaval 2009 – en Las Palmas

Der genaue Zeitplan / Ablauf für das Jahr 2010:

  • Die Gala der Karnevals-Königin am 05.02.2010
  • Die Wahl der Drag-Queen am 12.02.2010
  • Der Karnevalsumzug am 13.02.2010
  • und die Beerdigung der Sardine am 20.02.2010
  • Karneval Las Palmas
    Da gab es ja anscheinend schon letztes Jahr einige, die es wussten….
    GranCanaria2009-4932

    Der Carnaval in Maspalomas:

    Der Karneval im Süden der Insel, Gran Canaria findet zwischen dem 11. und 21. März in der Gemeinde Maspalomas (Playa del Ingles / San Agustin,…) statt und steht dieses Jahr unter dem Motto “Festival de Eurovision”.

    FC Bayern beantragt Kurzarbeit bei DFL

    Logo FC Bayern

    Die Finanzkrise hat die Bundesliga erreicht. Heute hat der FC Bayern München beim DFL Kurzarbeit beantragt. Künftig sollen Spiele der Bayern nach 60 Minuten abgepfiffen werden. Uli Hoeneß dazu: „Nachdem mein Vorschlag zu einem Bundesliga-Soli in Höhe von 2,- Euro pro Haushalt so rüde abgelehnt wurde, sah sich der FC Bayern zu diesem unpopulären Schritt genötigt, um die hohe Spielqualität erhalten zu können.“ Der FCB-Fanbeauftrage Raimond Aumann begrüßt diesen Schritt, allerdings nur unter der Voraussetzung, wenn dafür auch im Gegensatz die Eintrittspreise um 1/3 gesenkt werden.
    Eine Stellungnahme der DFL konnte zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht eingeholt werden.

    Benq Joybook 100% Vista Ready

    So, ich habe ja gesagt, dass ich mal berichten wollen würde, wie das mit Vista und dem schönen Benq Joybook r55 so läuft (oder nicht läuft).

    Das mit dem Garfikkarten Treiber für die Nvidia 7400 Go hatte ich ja unten schon erklärt. (Sicherlich wird das noch ne Runde schöner, wenn Nvidia ihre Treiber offiziell für die Karten der 7x00er Serie erweitert, da hier noch einige Funktionen fehlen).
    Übrigens, der neue Treiber, der auch schon etwas mehr bietet, was die Ausgabe auf Fremdgeräten betrifft (TV, zweiter Monitor,..) ist dieser (keine Ahnung wo ich den mal gefunden habe, aber wenn ich die Quelle wieder finde, dann verknüpfe ich sie selbst verständlich)
    nvidia forceware 110.04-vista32.exe
    (Wie ich gerade sehe, hat benq neue Treiber auf deren Seite, also mal checken,…)

    ABER was noch offen war, war der Bluetoothtreiber und der SD Kartenleser.

    Machen wir es mal einfach:
    Man nehme einfach den Bluetoothtreiber von der Benq Treiber-Seite für Windows XP (oder den, der dabei war), entpacke ihn und installiere ihn. Schon hat man nach einigen 20 Bestätigungs-Klicks dann auch Bluetooth unter Vista auf dem Notebook.

    SD Kartenleser!!!
    So, hier kann man das gleiche machen und den von Benq nehmen, nur sollte man es nicht, weil man dann auch wieder das Problem hat, dass der Kartenslot keine Speichermedien über 2GB erkennt (und das ist schon armselig).
    Also hier die richtige Lösung:
    (falls unter Win XP ggf. den alten Treiber (Texas Instruments,…) in Software löschen und in der Systemsteuerung auch beim Gerät löschen.)
    Jetzt hier diesen schönen Treiber laden: Treiber für Texas Instruments Cardreader
    Installieren!
    (ggf. noch die Datei C:SWSetupSP33416Baseprogram filesTexas Instruments IncTIPCItifm21.inf) ausführen und / oder in der Systemsteuerung / Gerätemanager den Treiber aktualisieren.)
    Letzteres ist nur in verkorksten Fällen notwendig, wenn der alte Treiber noch drauf ist und sich hartnäckig eingenistet hat.

    So, jetzt viel Spaß mit Vista (und jedem Gerät, das im Notebook drin ist). Und auch viel Spaß mit Windows XP und einem Kartenleser, der endlich auch die schönen handlichen 4 Gigabyte SD Karten erkennt.


    Übrigens, das hier, der 3D-Taskmanager ist das Genialste von Vista.

    Windows Vista — Ready — follow up

    Das Wort Windows Vista (Blick) kursiert überall momentan. Viele Käufer von Microsoft Windows XP haben seit November/Dezember einen Upgrade-Schein. Was bringt es? Vor allem, welchen Ärger hat man? Das werde ich hier mal live berichten.

    Kleiner TIP: Ich hatte Win XP als einer der Ersten in Deutschland uuuund ich hatte auch mindestends 3 Monate als Erster den gesammten Ärger! Vista ist kein zauberhafter Gewinn, es ist ein Softwareprodukt aus dem Hause Microsoft. Was das heißt weiß man nicht. Man kennt nur Einiges von den Vorgängerversionen. (Übrigens es hat sich Einiges bei der Treiber-Architektur geändert!)

    Mein kurzes Vorab-Fazit. Wer genug Tagesfreizeit hat (keine Lust ein Adventure,.. ComputerSPIEL zu kaufen) der wird sicher gut beraten sein, Vista zu installieren. -> Genug Fragen, Treiberprobleme, um der deutschen Wirtschaft (eben den Firmen, die mal Hardware für Win XP gebaut haben) doch langsam zu zeigen, warum sie 19% Mehrwertssteuer erheben müssen. Fragt ruhig euren Kartenhersteller an. Er wird damit noch weniger Zeit haben am wirklichen Problem zu arbeiten. Fragt auch ruhig euren lokalen Computerverkäufer, der hat sicherlich genug Langeweile, eure neuen Fragen zu beantworten.

    Es gibt noch zu wenig gute Bücher über Vista, aber jeder will es haben! Also gebt euch Mühe euren Computerverkäufer zu nerven (der hat nämlich nichts damit zu tun und im Zweifelsfall auch keine Ahnung, aber man kann stundenlang philosophieren!)

    Mann: wer das Schwert ergreift, kommt dadurch um!… Rafft es!! Ihr tragt die Verantwortung! Bitte nervt nicht!!!

    1ster Check: Kompatibilitätsprüfung gibt es unter www.microsoft.com